UKAMO - Design & Qualitäts-Möbel

Rufen Sie uns an: +49 36965 815119

5 Tipps: Welche Farben passen zu meinen Möbeln?


Es gibt einige wichtige Fragen, die beim Einrichten eines Raums beantwortet werden müssen: Welcher Funktion soll der Raum dienen? Welche Möbel sollen in den Raum? Und vor allem: Welche Farben sollen den Raum schmücken?

Farben sind nicht gleich Farben

Dass Männer nur die drei Grundfarben sehen können und Frauen hunderte Schattierungen, sind bekannte Klischees. Doch verabschieden Sie sich davon, denn diese Klischees sind falsch. Es ist wissenschaftlich belegt, dass wir Menschen fast alle dieselben Farben wahrnehmen.

Mit einigen Tipps können Sie die richtige Farbkombination für jeden Raum bestimmen:

1. Nicht mehr als drei Farben

Das gilt für Outfits wie auch Räume: Maximal drei Farben sollten in einem Raum dominieren. Alles andere kann überladen oder unästhetisch wirken. Gute Farbkombinationen sind beispielsweise Blau-Gelb-Grau oder Braun-Gelb-Grün. Eine tolle Farbskala mit Tipps und Kombinationsmöglichkeiten findet sich bei https://color.adobe.com/de/create/color-wheel/ - eigentlich für Webdesign gedacht, aber genauso perfekt für die Inneneinrichtung geeignet.

2. Farben sind subjektiv

Jeder sieht Farben anders. Bei uns ist Weiß eine Farbe für die Hochzeit und die Unschuld. In Japan bedeutet sie Trauer. Bedenken Sie immer, für wen Sie mit Farben arbeiten. Speziell wenn Sie als internationales Unternehmen Kundenverkehr aus dem Ausland empfangen, sollten Sie sich neutral einrichten, d.h. keine schreienden Farben und seriöse einfache Farben wie Weiß, Grau, Blau. Die sind in so gut wie immer akzeptabel.

3. Warme Farben für Herzlichkeit

Neben kulturell geprägten Farbassoziationen gibt es auch Farben, die uns die Natur vorgibt: Die Sonne ist orange, Feuer brennt rot und gelb. Setzen Sie auf solche Farbkombinationen, wenn Sie einen gefühlt warmen Raum erschaffen wollen. Warme Farben sind leidenschaftliche und persönliche Farben. Wenn Sie rote Stühle oder warme Ockertöne für einen Sessel verwenden, deuten Sie die Leidenschaft an, die Sie mit Ihrer Arbeit verbinden.

Vanity Schreibtisch in Rot Weiß Die Möbel der Vanity-Reihe bieten viele warme und einladende Farbdesigns.

4. Kühle Farben für Seriosität

Konferenzräume, Arbeitszimmer oder OP-Säle sind Bereiche, in denen konzentriert gearbeitet werden muss. Deswegen sollte darauf geachtet werden, dass sie mit kühlen, beruhigenden Farben ausgestattet sind. Für Konferenzräume, in denen häufig auch hitzig diskutiert wird, empfiehlt sich ein kühles Blau oder ein beruhigendes Grün. Einer der Gründe, warum Krankenhäuser und OP-Kleidung grün ist, liegt daran, dass die Farbe beruhigend wirkt.

5. Vermeiden Sie knallige Signalfarben

Der Grund, warum McDonald's vor einigen Jahren von Rot-Gelb auf Braun-Grün wechselte liegt daran, dass knallige Farben zwar den Appetit anregen, aber auf Dauer das Auge ermüden können. Versuchen Sie daher auf Pastelltöne, also abgeschwächte Farben zu setzen.

Als Akzente sind ein paar knallige Farben aber weiterhin völlig in Ordnung. Achten Sie hier nur darauf, e nicht zu übertreiben.