UKAMO - Design & Qualitäts-Möbel

Rufen Sie uns an: +49 36965 815119

Diese Möbel sollten in jedes Versicherungsbüro


Lediglich ein Drittel der deutschen Arbeitnehmer, die einer Bürotätigkeit nachgehen, arbeiten in einem Einzelbüro. Viele teilen hingegen häufig ihr Büro mit mindestens einem Kollegen, denn Mehrpersonen-, sowie Großraumbüros liegen voll im Trend der Zeit. Glauben Sie jetzt allerdings, dass es hier relativ uniform zugeht, haben Sie sich geirrt, denn Einheitsmöbel, wie Einheitsgrößen suchen Sie hier häufig vergeblich. Auch Versicherungsmakler geben dem Drang einer individuellen Gestaltung ihres Arbeitsplatzes allzu gerne nach und sorgen so für einen gewissen Grad an Gemütlichkeit. Wobei stilvoll eingerichtete Versicherungsbüros natürlich auch vertrauenserweckend auf die Kunden wirken.

Mehr Produktivität durch individuelle Einrichtungsgegenstände

Cubiko Kollektion ukamo Durch Cubiko-Elemente wie der Glassichtschutz können Büros individuell angepasst werden.

Richten Sie Ihr Versicherungsbüro ein darf hier auch die persönliche Note keinesfalls fehlen, denn an einem individuell gestalteten Schreibtisch wie zum Beispiel dem hochwertigen Modell Cubiko lässt es sich weitaus effektiver wie produktiver arbeiten. Persönliche Gegenstände runden das Gesamtbild dann häufig noch ab und lassen einen jeden Versicherungskaufmann menschlicher erscheinen, so dass Kunden beim Betreten des Büros sich gleich wohler fühlen, als wenn die Arbeitsstätte des Maklers lediglich kalt und unpersönlich gestaltet ist.

Cubiko Schreibtisch ukamo Details wie die verchromten Kabelwannen erlauben vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten.

Individuelle Gestaltung des Büros

Ein hochmodernes Delta Evo oder Seventies-Büro allein ist zwar eine hervorragende Grundlage, erweckt bei den Kunden aber noch kein allzu großes Vertrauen in einem Versicherungsmakler. Kommt es hingegen zu einer zusätzlichen individuellen Gestaltung des Büros steigert dies zum einen das Wohlbefinden am Arbeitsplatz und sorgt zum anderen dafür, dass auch Kunden sich gut aufgehoben fühlen. Ein paar persönliche Bilder auf dem Schreibtisch reichen da oftmals schon aus, um die eher kalte, unpersönliche Atmosphäre ein bisschen aufzulockern. Wobei auch ruhig, dass eine oder andere farbenfrohe Bild an den Wänden hängen darf und ein paar Grünpflanzen ein jedes Versicherungsbüro gleich ansprechender aussehen lassen.

Das Geschlecht entscheidet über den Zweck der Büroeinrichtung

Männer, wie Frauen gehen bei der individuellen Einrichtung ihres Versicherungsbüros zudem keinesfalls gleich vor. Während die Herren ihr Büro gerne als Statussymbol sehen und dies häufig mit Auszeichnungen, Urkunden, wie Trophäen ausstatten, möchten Frauen hier lieber keinen allzu großen Eindruck schinden. Versicherungskauffrauen gestalten ihr Büro daher eher wie soziale Treffpunkte. Persönlicher Krimskrams, aber ebenso Accessoires finden sich bei den Versicherungsmaklerinnen aus diesem Grund häufiger auf dem modernen Schreibtisch.

Silhouetten in einem Büro Männer und Frauen setzen in der Büroeinrichtung jeweils eigene Akzente.

Fazit

Natürlich sollte ein jedes Versicherungsbüro zweckmäßig eingerichtet sein. Das heißt, moderne Schreibtische, bequeme Stühle, sowie passende Regale sollten hier nicht fehlen. Damit Kunden sich allerdings in diesen vier Wänden wohlfühlen, gilt es auch die persönliche Note nicht zu vergessen. Ein paar hübsche Gemälde an den Wänden, persönliche Bilder auf dem Schreibtisch und ein, zwei Zimmerpflanzen lockern die eigentlich recht sterile Umgebung schnell auf und weckt das Vertrauen eines jeden Kunden.